Hannover Davenstedt

Davenstedt liegt in der Mitte des Stadtbezirks. Erstmalig erwähnt wird Davenstedt als davenstide im Marstemgau im Jahr 1022 in einer von Kaiser Heinrich II. ausgestellten Stiftungsurkunde des Hildesheimer Michaelisklosters, deren Echtheit von einigen Historikern aber angezweifelt wird. Eine zweite Erwähnung in Kirchenbüchern als Davenstede situm im Jahr 1280 ist dagegen unstrittig.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus dem Stadtbezirk 11 Ahlem-Badenstedt-Davenstedt finden Sie auf der angepassten Browserstartseite.

Stadtteilinfo

Davenstedt hat mit ca. 13.000 Einwohnern fast die gleiche Größe wie der Nachbarstadtteil Badenstedt. Eine der schönsten Buslinien Hannovers, die Linie 120, verbindet Davenstedt und Ahlem mit der Innenstadt: man kann mit ihr durch die schönsten Ecken Lindens (Küchengarten, Lindener Markt, am Schwarzen Bären), durch die gesamte Calenberger Neustadt und am Rand der Altstadt am Neuen Rathaus vorbei zum Aegidientorplatz fahren.

Im Bereich des Davenstedter Marktes befinden sich moderne Miets- und Eigentumswohnungen, in Davenstedt/West befindet sich eine große Reihenhaussiedlung. Ein Denkmal der modernen Baukunst ist das sogenannte Terrassenhochhaus am Davenstedter Markt, im Volksmund wird es entweder mit den Hängenden Gärten der Antike verglichen oder als Schlachtschiff bezeichnet. In Davenstedt-Ost an der Davenstedter Straße befindet sich die traditionsreiche Freiwillige Feuerwehr Davenstedt.

Im alten Dorfkern ist als Kleinod die Kapelle St. Johannes zu bewundern, die zweite der zwei erhaltenen Fachwerk-Kapellen Hannovers neben der im Stadtteil Wülferode. In der Nähe steht der Backstein-Neubau St. Johannes im parkähnlichen Gelände verbunden mit Kindergarten, Gemeinde-Saal, Küster- und Pastoren-Haus. Sehenswert ist auch das große Eichenholz-Kreuz.

In der Nähe des ehemaligen Gemeindewaldes Davenstedter Holz am Geveker Kamp liegt der Sportverein TUS Davenstedt. Vom Davenstedter Holz ist außer der gleichnamigen Straße und Bus-Station nur ein kurzer Bachverlauf mit Baumbestand übrig geblieben.

Im Nordosten Davenstedts steht die einzige Schule des Stadtteils: Die Grundschule In der Steinbreite. Das Außengelände dieser Schule mit altem Baumbestand ist sehr weiträumig.

Einer der schönsten Fahrradwege in Hannover - am Bachlauf der Fösse entlang (der Bach Fösse ist die Grenze zwischen Davenstedt und Badenstedt) - führt am Benther Berg vorbei bis zum Deister durch das gesamte Calenberger Land.

Davenstedt Hannover | Stadtbezirk (11) | Stadtbezirk 11 | Ahlem | Badenstedt | limetrees.de