Hannover Isernhagen-Süd

Isernhagen-Süd ist der nördlichste Stadtteil Hannovers. Er grenzt im Westen an die Stadt Langenhagen, im Norden und Osten an die Gemeinde Isernhagen. Hier wirkt Hannover teilweise sehr ländlich. Die Bodenpreise sind die höchsten in Hannover.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus dem Stadtbezirk 3 Bothfeld-Vahrenheide finden Sie auf der angepassten Browserstartseite.

Stadteilinfo

Stadtbahn Mit der Endhaltestelle Fasanenkrug mit Wendeschleife wird der Stadtteil Isernhagen Süd durch die Stadtbahnlinie 7 Fasanenkrug - Wettbergen an die Innenstadt angeschlossen. Außerdem verkehren hier zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel dem Bothfelder Herbstmarkt oder der Nikolausfahrt, historische Straßenbahnen der üstra. Die Regiobuslinie 620 Großburgwedel - Fasanenkrug ergänzt die Linie 7 um den Rest der historischen Straßenbahnlinie 17 Hannover - Großburgwedel.

Der Bürgerverein Isernhagen-Süd e.V. ist ehrenamtlich tätig und parteipolitisch unabhängig. Er arbeitet für eine geordnete Entwicklung des Stadtteils, kümmert sich um die Erhaltung und Verschönerung des Ortsbildes sowie um die Verhinderung oder Verringerung von belastenden Einflüssen.

Der TSC Isernhagen Süd ist der einzige Sportverein in diesem Stadtteil. Es ist ein Tennisverein mit 9 Ascheplätzen draußen. Einer dieser Plätze ist überdacht und beheizt. Er ist also auch im Winter bespielbar.

Isernhagen-Süd Hannover | Stadtbezirk (3) | Bothfeld | Lahe | Saalkamp | Vahrenheide | limetrees.de